Race support, S.Express

Race-Support bei den MTBO Days in Bad Vöslau

Von 12. bis 16. Juli fanden in Bad Vöslau die Austrian MTBO Days 2017 statt. Bei diesem Mountainbike-Orientierungsrennen gingen knapp 300 Teilnehmer aus 22 Nationen an den Start. Unter der Woche fanden Trainings statt und am Wochenende wurden die Rennläufe veranstaltet. Ein spannendes Event, da bei diesem Sport nicht nur die eigene Leistungsfähigkeit und das Material das Rennen entscheidet, sondern auch die Orientierungsfähigkeit mittels Landkarte unter Zeitdruck essentiell ist.

Fotos und Videos der Veranstaltung findest du hier!

Tag 1, Samstag

Am Samstag dem 15. Juli wurde am Vormittag das Rennen in der Sprintdistanz am Garnisonsübungsplatz (GüPl) Großmittel ausgetragen und Nachmittags die Mitteldistanz im Bereich Harzberg mit Zentrale in der Musikschule Bad Vöslau, wo auch Suspension-Express vor Ort war.

Da das erste Rennen unter schwierigen Bedingungen mit zeitweise starken Regenfällen durchgeführt wurde, konnten einige Stürze und damit verbundene Schäden an den Bikes nicht vermieden werden. Unter ziemlichen Zeitdruck wurden die Bikes der Teilnehmer wieder fit gemacht, um allen Startern eine Teilnahme an den weiteren Bewerben zu ermöglichen, was auch gelungen ist.

Bis in die Nacht wurden etliche Schaltungen justiert, Platte Reifen geflickt, Bremsen entlüftet und eingestellt, Laufräder zentriert und auch einige Federgabeln und Dämpfer gewartet, um die Bikes fit für den Sonntag zu bekommen.

Tag 2, Sonntag

Vor dem Start der Langdistanz der MTBO Days am Harzberg, am Sonntag dem 16. Juli, wurden noch die letzten MTBs fit für das Rennen gemacht. An diesem Tag konnte das Rennen bei bestem Wetter ausgetragen und bei gemütlicher Stimmung abgeschlossen werden.

Ich freue mich einerseits bei diesem interessanten Event dabei sein gewesen zu sein und besonders, dass ich allen, die meine Hilfe benötigten eine weitere Teilnahme ermöglichen konnte!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.